Herstellerportrait: LeuchtNatur


Als mir jemand vor etwa 5 Jahren aus Jux ein Stück Furnierholz mitbrachte, war ich erst ein bisschen erstaunt, wie zart man Holz mittlerweile schneiden kann und dann begeistert. Einmal vor eine Lichtquelle gehalten, begann die Maserung zu schimmern, das Stück fing quasi an zu leben. Olivesche – so ein schönes Holz hatte ich noch nicht gesehen, oder besser: so hatte ich es noch nicht gesehen, hinterleuchtet.

Da war Feuer drin! Das ließ mich nicht mehr los.

Ich ließ meinen damaligen Job sausen und begann gemeinsam mit meinem Freund Pascal Poschenrieder, Maschinenbauingenieur, zu tüfteln. Unser Ziel war es, aus diesem hauchzarten und doch ausreichend robusten Material formschöne Leuchten zu bauen, die in moderne Wohnungen wieder mehr Harmonie bringen. Denn das fehlte uns, wenn wir uns so umsahen. Schick und modern ist oft kühl und steril, da muss Leben rein, muss Natur zurück. Dabei hatten wir einen hohen Anspruch an Qualität und an Ökologie zugleich. Unsere Leuchten sollten top in der Verarbeitung und unter Umweltaspekten so verträglich wie möglich sein.

Die Verwendung von Plastik wollten wir wenn möglich vermeiden. 2013 sind wir dann mit der ersten Kollektion an die Öffentlichkeit gegangen. Und erhielten bald schon die ersten Auszeichnungen für innovatives und grünes Design.

Mittlerweile betreibe ich LeuchtNatur alleine und habe neben Holz noch andere faszinierende Dinge für mich entdeckt. Getrocknetes Almheu, selbst Stein kann man zum Leuchten bringen. 

Die Effekte sind verblüffend. Je klarer das Design von Schirm und Ständer oder Aufhängung, desto mehr kann das Material wirken. Es ist nie gleich, da es aus der Natur stammt, aber stets erhält man wieder das warme und gemütliche Licht, das man seit der Erfindung der sparsamen LED so vermisst hat. Produziert wird übrigens immer noch ausschließlich in Übersee im Chiemgau. Von Bayern für die Welt.

Matthias Stölzle - CEO von LeuchtNatur

Die Kunst Licht und Natur miteinander zu verbinden!


In der modernen schnelllebigen Zeit wird unser Leben von sterilen technischen Geräten geprägt. Der Bezug zur Natur und damit zur Gemütlichkeit geht immer mehr verloren.

LeuchtNatur will diesem Trend entgegenwirken, indem wir modernes Design und Hightech mit der beruhigenden Ausstrahlung von natürlichen Materialien und warmen Licht verbinden. Ob Stein-, Holz- oder Almheufurnier, unsere Lichtobjekte fügen sich nahtlos in jedes Zuhause ein.

Unsere Lieblingsprodukte von LeuchtNatur



Stehleuchte Columna | PappelMaser-Edelstahl Stehleuchte Columna | PappelMaser-Edelstahl
Stehleuchte Columna | PappelMaser-Edelstahl
Unsere handgefertigten Stein- und Holzlampen Columna vereinen modernes Design mit der Einzigartigkeit von regionalen Naturmaterialien. Die Lampe aus echtem Stein bzw. Holz, ist in verschiedenen Stein-  Holzfurnieren erhältlich. Die Design-Leuchte Columna taucht Räume in ein warmes Licht und verbindet dabei gestalterische als auch ökologische Aspekte miteinander. Die Oberfläche und Haptik der Columna erinnern nicht von ungefähr an blanken Fels - diese grazile Lichtsäule ist aus echtem Schiefer. Das minimalistische Design lässt den Schiefer schon im ausgeschalteten Zustand durch Farbenpracht wirken. Im eingeschalteten Zustand überrascht das hinterleuchtete Steinfurnier mit einer gänzlich neuen und veränderten Ausstrahlung. Inkl. Leuchtmittel, Energieeffizienzklasse B, nicht dimmbar, 3600 Lumen, 230V und schwarzem Kabel (200 cm) mit Fußtrittschalter.

1.090,00 €*
Stehleuchte Lingo | Nussbaum-Almwiese Stehleuchte Lingo | Nussbaum-Almwiese
Stehleuchte Lingo | Nussbaum-Almwiese
Unsere handgefertigten Furnierholzlampen Ligno vereinen modernes Design mit der Einzigartigkeit von regionalen Naturmaterialien. Die Furnierleuchte Ligno ist in verschiedenen Holzfurnieren erhältlich. So stellen wir sicher, für jede Inneneinrichtung die passende Leuchte zu haben. Die Design-Holzleuchte Ligno taucht Räume in ein warmes Licht und verbindet dabei gestalterische als auch ökologische Aspekte miteinander. Hier interpretieren wir die Stativleuchte ganz klassisch ökologisch. Zu den naturbelassenen Standfüßen aus Eiche, Nussbaum und Zirbe gesellt sich ein Lampenschirm in fröhlichem Naturlook zu einem rundum wohnlich hellen Ensemble. Durch die Lichtabstrahlungen nach oben und unten verbinden sich direkte und indirekte Beleuchtung.Der runde Schirm ist in Almheu mit roten Rosenblüten oder blauen Kornblumen, aus Blättern, rotes "SaRaiFo"-Furnier und Zirbenholz erhältlich. 

Varianten ab 749,00 €*
798,00 €*
Tischleuchte Pura |  Filz | Grau-Holz | Nussbaum Tischleuchte Pura |  Filz | Grau-Holz | Nussbaum
Tischleuchte Pura | Filz | Grau-Holz | Nussbaum
Die Tischleuchte Pura besticht durch ihr jugendliches und mod­ernes Design und fügt sich perfekt ins Schlafzimmer, auf einem Side­board oder auf dem Schreibtisch ein. Die verwendeten Materialien Holz, Heu, Blät­ter oder Baumwollfilz sind ein Fest für die Sinne: sowohl für die Nase als auch fürs Auge. Zudem ist unsere Pura metallfrei. Daher ist sie ein reines Produkt aus natürlichen Materialien für höchste Ansprüche an Nachhaltigkeit und ein ökologisches und gesundes Leben. Pura ist mit einem Lampenfuß aus Zirben-, Nussbaum- oder Eichenholz erhältlich. Das Furnier der runden Schirme ist aus Almheu, Blät­tern oder Filz.Mit E27 Fassung (inkl. Leuchtmittel) und Stoffkabel "natur" 150 cm mit Handschalter.

250,00 €*

Materialien aus der Natur



Holz

Holz ist ein natürlicher Rohstoff mit Geschichte. Jede Holzart wird durch Umwelteinflüsse geformt und besitzt spezifische Charakteristiken in der Beschaffenheit und im Aussehen. Dadurch wird es zum

Werkstoff für Unikate!

Da Nachhaltigkeit bei uns großgeschrieben wird, verwenden wir vorwiegend Holz aus Deutschland und Österreich. Zudem fertigen wir unsere Lampenschirme aus Furnierholz. Furnier ist die sparsamste Art Holz zu nutzen, da die geschnittenen Blätter gerade mal eine Dicke von 0,5 mm aufweisen. Das Schneiden ist ein äußert schwieriges Verfahren, das technische Finesse benötigt. Doch genau diesem verdanken wir die Transluzenz unserer Leuchten. Damit das Furnier unserer Lampenschirme beim Biegen nicht bricht, verstärken wir es mit umweltfreundlichen Zellulosevlies und versehen jeden Rand mit einer textilen Kante.

„Save the Rainforest“

Auf die gleiche Weise verarbeiten wir auch unsere „Save the Rainforest“-Furniere. Sie werden aus den Schälfurnieren heimischer Bäume gewonnen. In einem komplexen sowie ökologisch verantwortlichen Verfahren aus Pressen, Leimen, Färben und Messern entstehen aus schnell wachsendem Echtholz Fantasiedekore aller Art und eben auch das Holzbild der schönsten Tropenbäume, ohne auch nur ein einziges Blatt des Regenwaldes zu krümmen.

Fake? Ja, aber genial!"

Zum Schutze unserer Umwelt, unterstützen wir die „Save the RainForest“-Bewegung (Schütze den Regenwald), indem wir „SaRaiFo“-Furniere herstellen. Durch diese Furniere tragen wir dazu bei, dass die tropischen Baumbestände etwas entlastet und dadurch geschützt werden. „SaRaiFo“-Holzfurniere werden aus Schälfurnier sehr schnellwüchsiger Holzarten hergestellt. Die Furniere werden von Holzfehlern befreit und in vielen verschiedenen optimierten Produktionsschritten zu einem massiven Block verleimt, verdichtet und gepresst, um anschließend in einem speziellen Verfahren Designerfurniere aus Echtholz zu messern.

Nero (SaRaiFo)

Die Furnierarten „Rosso“ und „Nero“ werden für unsere „Save the RainForest“-Furniere verwendet. Durch unsere SaRaiFo-Furniere erhalten Sie aus schnell wachsendem Echtholz Fantasiedekore aller Art und das Holzbild der schönsten Tropenbäume und tragen so zum Schutz des Regenwaldes bei. Weitere Informationen finden Sie hier

Rosso (SaRaiFo)

Die Furnierarten „Rosso“ und „Nero“ werden für unsere „Save the RainForest“-Furniere verwendet. Durch unsere SaRaiFo-Furniere erhalten Sie aus schnell wachsendem Echtholz Fantasiedekore aller Art und das Holzbild der schönsten Tropenbäume und tragen so zum Schutz des Regenwaldes bei. Weitere Informationen finden Sie hier

Eiche "grau" (SaRaiFo)

Diese Furnierart wird für unsere „Save the RainForest“-Furniere verwendet. Durch unsere SaRaiFo-Furniere erhalten Sie aus schnell wachsendem Echtholz Fantasiedekore aller Art und das Holzbild der schönsten Tropenbäume und tragen so zum Schutz des Regenwaldes bei

Die Silberbirke (SaRaiFo)

Die Birke (Betula) ist in Asien, Europa und Amerika verbreitet. Das feinporige Holz der Silberbirke ist blassgelblich bis rötlichweiß und weist eine glatte und seidige Oberfläche auf. Es ist schwer, mittelhart und elastisch. Wir verwenden ausschließlich Silberbirken aus Europa. Das Holz wird für unser „Save the Rainforest“-Projekt verwendet.

Almheu

Unser wahrscheinlich außergewöhnlichstes Material ist

handgesenstes Almheu.

Dieses nachhaltige Bio-Produkt aus Österreich ist frei von Schadstoffen und Düngemittel, wodurch es besonders hochwertig ist. Mit Hilfe unschädlicher Bindemittel entstehen hieraus Furniere, die alle Sinne ansprechen. Sie überzeugen durch ein einzigartiges Erscheinungsbild, eine natürliche Haptik und einem unnachahmlichen echten Duft. Unser Alhmeu ist zudem CO2-

Stein

Auf der Suche nach dem

Stein der Weisen,

fanden wir den passenden Stein für uns: Schiefer. Dieses metamorphe Gestein besteht aus vielen aufeinanderliegenden Steinplatten und hat eine blätterartige Struktur. Es ist langlebig und ökologisch abbaubar. Durch die ausgezeichnete Spaltbarkeit ist es ideal für unsere Leuchten. Beim Hinterleuchten von Schieferfurnier entsteht wahre Lichtkunst für Zuhause, das Schimmern der Natur.
Die Dicke unseres Schieferfurniers beträgt gerade einmal 1,5 mm. Dadurch wird es transluzent. Um diese Transluzenz beizubehalten, hinterlegen wir das Steinfurnier mit einem durchsichtigen Trägermaterial. So entstehen durch eine Lichtquelle hinter dem Steinfurnier einzigartige Effekte.
Nicht umsonst hat LeuchtNatur für diese Unikate ein Designpatent.

Anthrazit

Diese Färbung ist wohl die bekannteste. Wenn man an Schiefer denk, wird einem dieser elegante dunkle Farbton zuerst in den Sinn kommen.

Bayerischer Herbst

Hier sind vor allem rötliche Farbtöne im Vordergrund, die an eine schöne Herbstlandschaft im Abendrot erinnern.

Weißperle

Die Färbung erinnert eine kostbare weiße Perle, die von leichten rötlichen Maserungen durchzogen ist.

Goldader

Wie der Name schon vermuten lässt, wählen wir für diese Färbung Schiefer, bei dem die Goldtöne besonders markant sind.

Blätter

Ursprung des Materials sind
 
Gummibaumblätter

die anschließend entfärbt werden. Die Blätter werden anschließend von Hand auf das Trägermaterial Zellulose aufgelegt. Die weiße Farbe der entfärbten Blätter ist neutral und passt so zu fast jedem Einrichtungsstil. Die filigranen Blattadern sehen aus wie ein Skelett und verleihen jedem Lampenschirm eine wunderschöne natürlich Maserung.


Filz

Das von uns verwendete Filz ist ein echtes Naturprodukt aus Schafswolle ohne Zusätze und Imprägnierungen. LeuchtNatur verwendet nur hochwertige Wollfilze, die zu

100 % aus Schurwolle

bestehen, und aus Österreich stammen. Wollfilze bzw. Wollfasern werden bereits seit Jahrhunderten verwendet. So erhalten Sie eine Leuchte mit Tradition in einem modernen Design, die zudem noch CO2-netrual ist. 
Diese Naturunikate sind in vier verschiedenen Farben erhältlich. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Leuchten mit Filzfurnieren.

Anthrazit

Grau

Grün

Pink

IPhone-Hüllen

Diese Handyhüllen sind ein Fest für die Sinne. Die verschiedenen Naturmaterialien umhüllen Ihr Smartphone mit einem bezaubernden und frischen Duft und sorgen für einen außergewöhnlichen Style. Ein spezieller Harz aus Zucker festigt die Materialien und sorgt für eine angenehme Haptik. Die Hülle aus recycelbarem PU (SGS-zertifizierte, nicht-toxische
Produktion) sorgt für maximalen Schutz und liegt gut in der Hand. Unsere Handyhüllen sind wasserabweisend und daher für jedes Wetter geeignet. Sie erlauben kabelloses Laden und sind MagSafe kompatibel. Zudem verursachen unsere duftenden und farbenfrohen Blumen keine Allergien.